Herzlich Willkommen!

Lach-Yoga verbindet das alte, traditionelle Yogawissen mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gelotologie (Wissenschaft vom Lachen). Jeder weiß es, oder hat es schon gehört: "Lachen ist gesund".

Auch wenn wir unsere Krankheit nicht sofort weglachen können, so fühlen wir uns doch sofort besser.

Was ist Lachyoga?
Nach einer Anfangsentspannung, Lockerungs- und Dehnübungen kommen wir
mit Hilfe von verschiedenen Übungen ins Lachen.

                           Wir üben zu lachen, bis wir es von selber machen !!

Wir lachen miteinander, nicht übereinander. Zwischen den Übungen erklingt HO- HO  HA- HA- HA.
Mit Atem- und Entspannungsübungen aus dem Yoga kehrt immer wieder Ruhe ein.
Und am Ende darf in der Lachmeditation
nach Herzenslust gelacht werden. Muss nicht, passiert aber meistens ganz von selbst.

Also, lach Dich gesund, denn Lachen ist bekanntlich die beste Medizin
und der Ausdruck eines starken Gefühls von Lebensfreude!

l
                                                Foto: Katharina Gotze / NNN

Einladung zum gemeinsamen Lachen!

17.09. / 01.10. / 15.10. / 29.10. / 12.11. / 26.11. / 12.12.

im Kolping- Begegnungszentrum, Eutiner Str.20 (Lichtenhagen),
bitte bequeme Garderobe, Socken, eine Yogamatte oder Decke mitbringen.

Lachen ist Gesundheitsvorsorge die Spaß macht !!

Lachen ist ansteckend! Lachyoga, in der Gruppe, mit Blickkontakt und Sie werden lachen!

Der Einstieg ins Lach-Yoga ist jederzeit möglich und erfordert keinerlei Vorkenntnisse und ist für jung und alt, dick und dünn, groß und klein geeignet

Wo kann man lachen?

In einer Lachyogastunde    
Mit Freunden                      
In Vereinen                         
Auf Kongressen                  
In Heimen                           
In Kliniken                          
In Firmen                            
Im Urlaub am Strand           

 



im Yoga Studio zur Vorsorge und Therapie
in geselliger Runde
gemeinsam mit Gleichgesinnten
zum Entspannen

mit Bewohnern und Senioren
für die Genesung und Therapie
für Teamgeist und Stressmanagement
für Spaß und Lebensfreude




       
          Beitrag der NNN
         vom 25.01.2019
          

                                                                      PDF - bitte klicken
    Beitrag der NNN
                Beitrag der NNN
                 vom 30.06.2017
 

        

   
       Video - bitte klicken


          07. Mai 2017
 
         19. Weltlachtag

NDR in unserem Lachtreff


Video - bitte klicken

April 2012- Ausbildung zum
Lachyogalehrer
             mit Dr. Madan Kataria.
         

Video - bitte klicken
Yoga
April 2012 - Ho Ho Ha Ha
Grounding Dance

mit Dr. Madan Kataria
 

Gerne können Sie mich für Ihre Gruppe oder ihr Team buchen.
Ich freue mich, Sie in ihr Lachen zu führen!! 
         

Wie wirkt Lachyoga?

Lachen aktiviert die Selbstheilungskräfte in unserem Körper.
Lachen macht glücklich und stärkt das Immunsystem, entspannt die Muskulatur, harmonisiert den Blutdruck, aktiviert und reinigt das Atmungssystem, befreit von Stress und steigert die Lebensfreude.
Lachen regt die Verdauung an, fördert die Ausscheidung von Cholesterin, setzt Glückshormone frei und stärkt das Nervensystem.
Besserung bei Depressionen, Ängsten, psychosomatischen Erkrankungen, Sprachproblemen und Schlaganfällen

  • Lachen erzeugt Distanz zu Problemen und Nähe zu den Aufgaben.

  • Lachen schult unseren Sinn für Humor.

  • Festgefahrene Verhaltensmuster können durch Humor eher
    abgelegt werden.


  • Lachen lässt die Lebensenergie wieder frei und ungehindert fließen
    und führt so zu innerer Kraft, Ausgeglichenheit und Heiterkeit.


Dr. Kataria    Zertifikat
Zertifizierung durch Dr. Madan Kataria zur Lachyoga - Lehrerin
und Ausbilderin für Lachyoga - Leiter

Über Lachyoga:

Lachyoga ist eine ganzheitliche Methode, die mit einfachsten Mitteln natürliche Kräfte mobilisiert. Körperliche und seelische Gesundheit wird genauso gefördert wie mentale Energien. Durch das Lachen finden wir leichteren Zugang zu Kreativität, Intuition und unbewussten Potenzialen. Humor, Kontaktfreude und gegenseitige Akzeptanz werden entwickelt und verstärkt.
Indem die Gefühlsebene aktiviert wird, entsteht ein liebevollerer Umgang mit sich selbst und auch mit unseren Mitmenschen. Die Abwehrkräfte des Körpers werden gestärkt und die Lebensfreude wird erhöht. Jeder kann die einfachen Übungen erlernen.


Lachen hat keine schädlichen Nebenwirkungen!

Gründer der Lach-Yoga-Bewegung ist der indische Arzt Dr. Madan Kataria. Nachdem er sich mit den Ergebnissen der Lachforschung beschäftigte, begann er in den 90er Jahren Lach-Yoga zu lehren. Er wollte die positiven Wirkungen des Lachens nutzen, um seine Patienten auch ohne Witze zum Lachen zu bringen.

Lach –Yoga baut auf traditionellem Yoga-Wissen auf und besteht aus einer Kombination von Lach- und Atemübungen.


Lach-Yoga, das sind einfache und sehr wirkungsvolle Übungen zum entspannten Lachen und Atmen. Erst so tun als ob man lacht, bis man wirklich lacht. Ein anfängliches absichtliches Lachen löst die gleichen Vorgänge im Gehirn aus, wie ein „echtes“ Lachen. Schon nach etwa 10 Minuten intensivem Lachen beginnt das Gehirn auf die Körpersignale zu reagieren und „Glücksbotenstoffe“ auszuschütten.


Aktivieren Sie die heilsamen Energien in sich, die Ihnen durch regelmäßiges Lachen zufließen.

Bereichern Sie Ihr Leben und Ihren beruflichen Alltag mit einer für die westliche Welt revolutionären Methode, die Freude und Heilung verbindet!

Lachen Sie mit mir !! 

ZURÜCK ZUR STARTSEITE